• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Frau v. Knebel läßt grüßen

Prada

Fussel-Oma
#27
ja, das sind die gängigen Geschirre für Windige. Da macht die Borte den Pfiff aus und sie sind auch rel. leicht zu nähen (meinen Großen habe ich nach diesem Schema Geschirre genäht, für meine Kleinste ebenfalls:D)
 

Prada

Fussel-Oma
#30
kenne ich:D, preislich etwas abgehoben :rolleyes: wenn sich der Hund am Halsband kratzt fliegen die Perlen, die teuren Perlen (leider ist das bei einem der von mir genähten HB passiert):eek:
 

Bea

Wichtel-Fred
#31
Diese Halsbänder sind traumhaft schön, abgedreht. Könnte man fast als Armband tragen :D
Aber deine Margrit haben Stil und sind edel
 
#32
sorry, aber ich finde sowas völlig verrückt!!! kein hund braucht schmuck, jeder hund ist schön genug, so, wie er ist. schlimm genug, dass hunde ÜBERHAUPT ein halsband brauchen; meine laufen ohne, wann immer möglich. aber wenn schon, dann soll es in meinen augen funktionell und bequem sein, ein bad im fluss überstehen, buddelorgien im sand, wilde spiele mit artgenossen, verfolgungs"jagden" durchs gebüsch, suhlen im gras/schlamm/schafmist... :rolleyes:
 

SPIRI

Plüschmuddi
#34
HABEN will ich die auch nicht
aber schön finde ich sie trotzdem

meine geschirre und halsbänder SCHMÜCKEN meine hunde, finde ich!

also, sie müssen funktionell sein, aber auch hübsch
:D
und es muss immer alles zus passen, am besten noch meine sachen zu den hunden :eek:

bin da ein bisschen bekloppt, aber das hab ich schon als babysitter mit 20J gemacht, dass ich kinderklamotten zu meinen ausgesucht hab :cool:

(schon wieder ein outing...S6:eek:)
 

Prada

Fussel-Oma
#35
Natürlich hast du vollkommen recht Bettina :D wenn es möglich wäre, würden meine Hunde auch immer nackig laufen. Aber es ist nun einmal in einer Großstadt, auch nicht in einer Grünen und durch Vorgaben durch die Stadt (Hundemarke), möglich. Aber es gibt Veranstaltungen oder Besuche :) da schmücke ich speziell meine Windigen gern. Ich schäme mich nicht für Indias Beulen und Narben oder für Mateos verhunzte Ohren oder für Aylas amputierte Zehe, aber gerade weil sie so furchtbar viel aushalten mußten mag ich sie gern aufputzen. Bei meinen Fusseligen, auch ihnen habe ich einige schöne Halsbänder und Geschirre genäht, kommt die Deko :D nicht so richtig heraus :D und weil die schönsten Geschirre (bevorzuge ich aus gesundheitlichen Gründen) nach kurzer Zeit voller Matsch sind:eek: gilt hier die praktische Variante.
 
#36
Also ich finde die Halsbänder am richtigen Hund ganz schön anzuschauen...
Meinen Felligen kannste ja ummachen, was de willst, sehen tut man nix....
Manchmal auch ein bißchen schade!!!!

Liebe Grüße Donna
 

Bea

Wichtel-Fred
#37
Bei uns ist es der Schlabberhals am dünnen Hund. Passt gar nicht zusammen, läßt keinen Schmuck zu. Ich würd Romy schmücken, so zum Feingassigehen oder passend zu meinem Outfit :rolleyes::cool::D

Im normalen Tagesbetrieb ist das eh nicht möglich weil sie Leichenfledderin ist, eine Wildsau .

WAschbare Halsbänder sind angesagt, nix Nettes, leider !
 

Raika

Active Member
#38
Mein Luca ist zwar kein Windy, aber er hat einen längeren Hals und kurzes Fell........ob dem so etwas schickes auch stehen würde ????
Oder brauchen die Jungs das nicht ????
 

Prada

Fussel-Oma
#39
#40
Martingale Halsbänder

wird es bei Fr. v. K. bestimmt nicht geben, sie sind zu einfach. Ich mußte diese Machart auch einmal ausprobieren. Praktisch ist, wenn man wirklich Martingale HB macht (3 Regulierer) (kein Zugstop), dass man sie sehr gut vergrößern oder enger machen kann. Der Nachteil bei 5 cm breiten Halsbändern ist der Halbring, wenn man einen stabilen verschweissten nimmt, ist er reichlich groß und schwer. Die leichten Halbringe sind nicht verschweisst und können sich auseinanderbiegen und lösen und der Hund wäre nicht mehr an der Leine.

Hier meine ersten zwei Versuche, gefüttert mit Fliseline und stabilisiert mit Gurtband



 
Oben