• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Hornhaut Verletzung

Alma

Die Fluffige
#1
Seit vier Wochen doktore ich schon an Almas rechten Auge rum.
2. AB Salbe und Augentropfen. Nichts hilft bisher.
TA meint wenn nächste Woche Freitag immer noch so ist, dann kratzt er die Hornhaut an. Also quasi die Wundränder säubern und das was abgestorben ist rausholen.
Könnte ich denn noch was machen, damit es besser wird?
Den Gedanken das bei Alma auf der Hornhaut rumgekratzt wird find ich gruselig.
 

lucky

Bahnhofsvorsteherin
#3
Also an die Augen würde ich nur einen auf Augen spezialisierten Tierarzt dran lassen, wenigstens bevor einer an der Hornhaut rumkratzt. Und bevor ich ein neues AB ausprobieren lasse, dann lieber ein Autobiogram vorher machen lassen um genau testen zu können welches AB für diese Keime hilfreich ist.
Ich kann diese sehr empfehlen.

https://www.tieraugendoktor.de/

Für Dich aber wahrscheinlich zu weit.

Homöpathisch fällt mit nur Euphrasia ein um den Heilungverlauf positiv zu unterstützen. Da würde ich aber Globulis nehmen und nicht Tropfen oder so.
 

Alma

Die Fluffige
#5
Nein noch nicht wirklich. Aber sie reibt nicht mehr am Auge und läßt sich Salbe und Tropfen bereitwillig verabreichen!
Am Freitag ist die nächste Untersuchung, aber ich denke es ist schon besser geworden.
TA meinte ja auch gleich das solche Verletzungen lange dauern bis sie ausgeheilt sind.
Wie so oft, müssen wir einfach NUR Geduld haben.....
 
#10
2 Wochen weiter und noch keine wirkliche Besserung.... Ich muss eben Geduld haben!!!
AB Tropen bekommt sie zwar nicht, aber einmal die Salbe die Neli von Margrit auch bekommt und dann noch Vitamin A Gel.
Euphrasia habe ich mit als Globulis besorgt. Sie bekommt alles was geht, ich hätte nur auch gern Geduld in der Apotheke bestellt, aber das führen sie nicht!! Nicht mal auf Rezept würde ich das bekommen!! Blöde Dorf Apotheke ;-P
 

Alma

Die Fluffige
#11
Alma ist stolze Trägerin eines Keagen und einer Linse.
Heute beim Augenarzt gewesen. Hornhaut mit Diamantfrese abgeschleift und Linse zum Schutz drauf. 8x am Tag tropfen. Muss ab Montag dann gucken wie ich das regle wenn ich auf Arbeit bin. Nächsten Freitag noch mal. Wird wohl was längeres werden.
 
Oben