• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

hundewagen-kurs

#21
ja, es ist toll! und übrigens müssen die hunde nicht schwer ziehen...geradeaus auf asphalt sind es ca. 500g, der wagen fährt fast von selbst! auf kies sind es ca. 3 kg, und wenn man in tiefes gelände gerät (wo man natürlich nicht fährt, sondern mal beim ausweichen oder so reingerät), sind es kurzfristig auch etwas mehr. aber man darf nicht denken, dass der hund das realgewicht des fahrers plus des wagens zieht! wir haben es an uns selbst ausprobiert :)
 
#25
Kannst du mehr als 2 Hunde vor den Karren spannen? Ich stelle mir gerade vor daß du 4 einspannst und ab geht die Post und dich holt keine Polizei mehr ein obwohl du über 50 fährst:D
 
#26
hehe :D
im ernst: grundsätzlich kann man auch vierspännig fahren, die kursleiterin macht das auch manchmal und hat dafür eine spezielle einrichtung konstruiert.
und übrigens: man kann bereits mit einem einzelnen hund 50 km/erreichen! ;-)
 
B

Blake

Guest
#30
Das hört sich ja nach einem sehr gelungenen Kurs an... Da kann ich echt glatt neidisch werden, wenn ich sehe, wie dein Hund so schön zieht *-*

Man sieht, dass es auch wirklich Spaß gemacht hat.. Wirst du es jetzt eigentlich für die Zukunft weiterplanen? Also Wägelchen kaufen (obwohl die ja doch recht teuer sind) und dann selbst weiter trainieren?
 

Biggee

Braves Mädchen
#32
Wenn ich das meiner Tante zeige (die den Welpen bekommt morgen) sagt sie du bist ne Tierquälerin:p. Ich bin nämlich auch eine weil Ylana mit mir Fahrrad fahren muss, das ist nämlich deshalb so gemein weil die normale Gangart des Hundes gar nicht laufen ist, sondern gehen. :D:D:D Tjaa das wusstest du auch noch nicht oder?:rolleyes::p:p
 
#33
@ biggee: :eek: dann soll deine tante sich mal meine hunde ausleihen, wenn sie meint, die normale gangart sei gehen :lachen:

@blake: ich hab schon ein wägelchen gekauft ;-) und ich hatte glück, es stammt von einem sani-trainingskollegen, der es fabrikneu geschenkt bekommen, es dann aber nie benützt hat und jetzt zum occasion-preis verkauft hat :D (nur holen muss ich's noch...)
ich werde in nächster zeit mal ein bisschen für mich alleine fahren, bis wir es richtig im griff haben. die leute, bei denen der kurs war, trainieren 2, 3 mal pro woche in der gruppe, und mit der zeit werde ich mich da vielleicht auch mal anschliessen...ambitionen für rennen etc. habe ich allerdings nicht, mir geht es darum, dass yuri die nötige bewegung kriegt. auf dem spaziergang geht das leider nicht, weil er dauernd an mir klebt :rolleyes: und auch mit den anderen nicht wirklich mitrennt...
 
Zuletzt bearbeitet:
#35
mindestens 50cm schulterhöhe, aber wenn er nicht besonders kräftig ist, würde ich mit hunden von dieser grösse zweispännig fahren...
hab übrigens noch die restlichen fotos gekriegt ;-) kommen gleich...leider hab ich gesehen, dass sie winzig klein sind, wenn ihr sie grösser sehen wollt müsst ihr euch gedulden, bis ich die cd bekomme...
 
Zuletzt bearbeitet:
#37
in meinem bericht habe ich vergessen zu erwähnen, dass wir die erste runde mit den hunden der kursleiter absolviert haben...
mann, da ging ganz schön die post ab! (das sind schliesslich profis ;-))
der bordercollie, der an meinem wagen lief, ist aron, er war ein super lehrmeister! :)

















 
B

Blake

Guest
#38
@blake: ich hab schon ein wägelchen gekauft ;-) und ich hatte glück, es stammt von einem sani-trainingskollegen, der es fabrikneu geschenkt bekommen, es dann aber nie benützt hat und jetzt zum occasion-preis verkauft hat :D (nur holen muss ich's noch...)
ich werde in nächster zeit mal ein bisschen für mich alleine fahren, bis wir es richtig im griff haben. die leute, bei denen der kurs war, trainieren 2, 3 mal pro woche in der gruppe, und mit der zeit werde ich mich da vielleicht auch mal anschliessen...ambitionen für rennen etc. habe ich allerdings nicht, mir geht es darum, dass yuri die nötige bewegung kriegt. auf dem spaziergang geht das leider nicht, weil er dauernd an mir klebt :rolleyes: und auch mit den anderen nicht wirklich mitrennt...
oh, das ist mir wohl entgangen.. ich würde das mit blake ja auch gerne machen. aber bei den preisen, die man so im internet liest, wird es noch ne weile dauern :rolleyes: daher läuft er momentan ziehend mit mir am fahrrad und liebt es total.

naja. rennen können sicherlich schön sein, wenn man selber interesse daran hat. ich denke, dass es nicht schaden wird, wenn du dich der gruppe anschließt. sicherlich kannst du da noch ein paar tipps bekommen und lernst die leute näher kennen... aber schau mal, wie du damit klar kommst. kannst ihr ja deinen trainingsfortschritt immer mal berichten :)
 
Oben