• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Ich gebs auf!!!!

bueffelin

Hüterin der Hasen
#1
Mittlerweilen scheint sich Azraels Magen etwas normalisiert zu haben,was die unverträglichkeit von diversen Trockenfuttern betrifft.

Da mir schon bewust war das in der Sorte Royal Canin die die Kater bekommen der Reisanteil sehr hoch ist,wollte ich jetzt mal auf ein besseres Sensitiv umstellen.
Das Royal Canin gab es ja nur,weil es gut vertragen wurde.
Aber in der Zutatenliste Reisanteil vor Fleischanteil gefiel mir nicht.

Ich hab also die letzten Wochen diverse Minitütchen gute Trockenfutter gekauft und vertesten lassen.
Bei den Sachen wo ich dachte,wow,die klingt gut und Preis is auch ok ging es immer gleich bäääääh und vorwurfsvolle Blicke.

Jetzt hatte ich eine Alternative gefunden die mit allem passen würde.
Das Problem ist aber,das die Katzenklos jetzt abartig stinken.

Ich bleib jetzt wohl doch bei dem Royal Canin.
Super Fell haben Sie ja davon.Und der Output roch so gut wie gar nicht.

Ich wollte es ja besser machen,aber wenn die Katerbande nicht willig ist......

LG

Marion
 

kfrau

Active Member
#2
Was war das denn für'n stinkende-Hinterlassenschaften-Futter?
Und Naßfutter oder mal Rohfleisch geht gar nicht?

Mein Nelson nimmt leider auch nur Trockenfutter und früher hat er ebenfalls Royal Canin bekommen. Dann hat
er es irgendwann nicht mehr vertragen und dann sind wir auf Sanabelle Sensitiv umgestiegen. Ich finde dieses
Futter deutlich besser als Royal Canin, es ist günstiger und kommt gut an.

Meine anderen beiden bekommen nur wenig getreidefreies Trockenfutter, welches Nelson, wegen zu hoher
Kalzium-Werte nicht bekommt (er neigte vor Jahren zu Kalziumoxalatsteinen).
 

bueffelin

Hüterin der Hasen
#3
Sanabelle war das Futter.
Da rochen Sie stärker.
Allerdings fressen sie es gerne.
Vielleicht brauchen sie auch noch bis sich der darm ungestellt hat.
Momentan mische ich das alte und neue.

Bei Feuchtfutter gibt es mal wieder getrennte Meinungen.
Einer mags,der andere nicht.Genauso wie Frischfleisch.
Trocken fressen alle.
Und bei Feucht is noch das problem was Azi veträgt.

LG

Marion
 

kfrau

Active Member
#4
Nur Trockenfutter ist ja leider nicht so gesund, aber ich verstehe Deine Probleme und es ist nervig, wenn man
ständig probieren und rumhampeln muß und es allen recht machen will.
Trotzdem - wenn es Frischfleischsorten und/oder Naßfutter gibt, welche Azrael mag und verträgt, würde ich mich
nach ihm richten und es so oft wie möglich auftischen. Vielleicht gewöhnen sich die anderen dann mit der Zeit auch
daran. ;-)
 
Oben