• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Pfotenschuhe

Steffilotti

Forums Finanzministerin
#1
Hat jemand Erfahrung damit und kann welche empfehlen?
Zur Zeit haben wir solche von Frau Doktor, kannste vergessen, nach zwei- dreimal Gassi sind die in Fetzen.

Habe jetzt welche von Sabro und Ruffwear angeschaut aber bin mir nicht wirklich sicher, vielleicht hatte einer ja schon mal sowas und kann berichten?
 
#2
ja, ich, ich habe 2 Paar von Sabro und die sind sehr gut und stabil. Ein paar Kurze (hatte ich mal für die "Kleinen" gekauft) und die lange Größe. Bei der Größe muß man natürlich den Verband berücksichtigen. Bei nassem Wetter vorsichtshalber einen dünnen Frühstücksbeute (innen) über den Verband ziehen damit er trocken bleibt. Bei Ayla kaum nötig, bei Mundoline wärs wohl besser und der längere kann nicht abgestreift werden. Für Ayla hatte ich Größe 12 Schäferhund gekauft, allerdings paßte er gleich nach den OPs noch nicht weil der erste Verband zu dick war. Aber danach
 

Steffilotti

Forums Finanzministerin
#3
Hoppla, habe das Antworten vergessen, danke für den Tip Margrit! Ich glaube aber es hat sich erledigt, mein Hund ist eisenbereift...:rolleyes:
Mundis linke Vorderpfote war vor kurzem zwischen den Zehen rot und entzündet und sie hat gehumpelt, muss also echt weh getan haben. Wir haben dann mit Zugsalbe gearbeitet, da kam aber nix, danach dann Antibiotikum und Salbe. Es sieht mittlerweile wieder gut aus, ich habe aber trotzdem irgendwie den Eindruck das eine Stelle noch dick ist, die TÄ findet das aber nicht.
Egal, jedenfalls hat sich am zweiten Tag mit der Zugsalbe auf einmal die Hornhaut an einem der kleinen Ballen vorne angefangen abzulösen und irgendwann konnte ich sie zur Hälfte abschnippeln. Die TÄ hat gesagt da muss ein Schuh dran und die Sprechstundenhilfe hat mir erzählt ihr Hund hatte auch sowas und der trägt seit einem halben Jahr Schuh weil er ohne humpelt...und ich habe schon gerechnet was mich das wohl kostet wenn einer dieser normalen Schuhe bei uns zwei Gassirunden hält...:cool:
Nach einer Woche Schuh war mir das dann zu doof, danach war es erst recht rot und geschwollen, wahrscheinlich vom Schwitzen und von der Reibung, und ich habe mir dann gedacht der Hund wird ja selber wissen wieviel gut für ihn ist und mir durch Humpeln anzeigen wenns weh tut. Und seitdem läuft sie ohne Schutz und die Hornhaut ist schon wieder ganz schön fest.
 
Oben