• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Frischfleisch

kfrau

Active Member
#21
Wie heißt das Buch denn? dann könnt ich mir das mal bei Amazon besorgen.
Hach ist das schön, daß Ickie ganz bei mir in der Nähe wohnt. ;-)

Na, aber jetzt schaun ma erstmal, ob ich heute mit dem Hack-Test Begeisterung ernte oder nicht.

@kblix: Was für ein Fett nimmst Du? TK Eintagsküken - das ist auch nix für mich. :eek: TK Mäuse - wo gibt es sowas denn?
 
#22
Meine mögen am liebsten alle möglichen Geflügelsorten. Du kannst am Anfang auch einfach mal mit nem Putenbrustschnitzel versuchen und in kleine Stückchen anbieten. Meine geben ihre rechte Pfote dafür :)

Wenns gar nicht klappen will, kann man auch Frischfleischstückchen in zerbröseltem Lieblings-Trofu panieren.

Mit Salmonellen hatten wir hier auch noch nie Probleme. Auch mein Kenntnisstand ist der, dass die kurze Darmpassage und der aggressive Magensaft diesen Dingern keine große Chance lässt. Daher ist die Verdauung von Getreide auch nicht wirklich gegeben, eben weil der Verdauungsweg zu kurz ist.

Das angesprochene Forum ist total gut, hat super Tipps, kann ich auch nur empfehlen, wird dich aber zu anfangs eine Menge Lesezeit kosten ;-) Ich bin da auch oder muss sagen war da mal, denn ich schreibe da bestimmt seit 2 Jahren nicht mehr, bin auch so gut wie nie da, ich habe dafür einfach keine Zeit.
(Man muss Prioritäten setzen, und dies Forum hier ist mir wichtiger S7 )
 
#23
Wie heißt das Buch denn? dann könnt ich mir das mal bei Amazon besorgen.
"Katzen naturnah ernähren" heißt's... :)
Klick

Unser Fleisch beziehen wir online im Tierhotel. Da gibt's auch Eintagsküken und
Mäuse, aber die verfüttere ich nicht. :eek:

@Karin: Dani hat die Trennung gut weggesteckt. Die Lütte war auch recht anstrengend geworden mit ihrer Toberei. Nun schmusen Dani und Chips wieder mehr miteinander und auch mit uns. thup
 

kblix

Well-Known Member
#24
@kblix: Was für ein Fett nimmst Du? TK Eintagsküken - das ist auch nix für mich. :eek: TK Mäuse - wo gibt es sowas denn?
also ich lasse Fett am Fleich, bei den Flügeln wie bei den Stücken

Frostmäuse und -Küken in kleinen Mengen in Terraristikläden, das wird dort als Schlangenfutter verkauft im web z.b. hier

http://server3.gs-shop.de/200/cgi-bin/shop.dll?SESSIONID=0268415789818391&PKEY=4B2C&AnbieterID=14488

konnte mir das gestern Original in der ES von Pacho ansehen, da gibts Schlangen und ich hatte das erste mal eine Natter auf den Händen :)
 

kfrau

Active Member
#26
So. Ich habe nun für 58 Cent beim örtlichen Hofladen hier ein Löffelchen Rinderhack sowie ein Stück Rindergulasch gekauft.
Geflügel (-teile) gab es da leider nicht - ich muß es also erstmal mit Rind versuchen.

Heute Nachmittag, wenn der Hunger üblicher Weise immer groß ist, mache ich dann die Probe aufs Exempel.

Bin gespannt... und werde berichten.
 

kfrau

Active Member
#27
Eben war es nun soweit. Meine Jungs waren total hungrig und so bin ich in die Küche und habe mit zittrigen Händen
(ist schon lange her, daß ich mit Fleisch rumhantiert habe) das Hack auf Nikos Tellerchen verteilt und das Gulasch-
stück habe ich in ein paar kleinere Stücke geschnitten und rundherum drappiert. Öl habe ich erstmal weggelassen.

Ein Stückchen habe ich Nelli vorgehalten (er frißt nur aus der Hand), aber er konnte nichts damit anfangen.
Das hatte ich ja schon vermutet.

Dann habe ich Nikos Näpfchen hingestellt und er hat sich - für seine Verhältnisse - echt extrem draufgestürzt. :eek:

Das hätte ich wirklich nicht gedacht und ich freu mich total. S4
Besonders gut haben ihm offensichtlich die kleinen Gulaschstückchen gefallen, denn diese hat er sich
gleich zuerst herausgepickt und fröhlich schmatzend darauf herumgekaut.

Anschließend ist er wie eine Dampfwalze ganz wild und happy durch die Wohnung gerannt und liegt jetzt
ganz entspannt da und chillt.

Das Fleisch ist fast weg. Ein Mini-Stückchen Gulasch ist noch im Napf und ein Eierlöffel vom Hack.
Ich lass das mal noch etwas liegen - vielleicht nimmt er es noch.

Fazit: Das wird auf jeden Fall wiederholt... und ich werde auch mal was anderes probieren, z.B. Geflügel. thup

OT:

@Karin: Dani hat die Trennung gut weggesteckt. Die Lütte war auch recht anstrengend geworden mit ihrer Toberei. Nun schmusen Dani und Chips wieder mehr miteinander und auch mit uns. thup
Du mußt unbedingt mal wieder Fotos machen! :)
 

Rusty

Morgenmuffel
#30
Bitte Rohfleisch nicht lange bei Zimmertemperatur stehen lassen - hat ja keine Konservierungsmittel drin ;-) Aber schön dass der Start gelungen ist. Wär grad für den nur Trofu-Fresser sehr wertvoll, wenn man dort ein bisschen von wegkommen kann. Hab ja selber auch einen, der keinerlei Nafu nehmen würde und bin drum dankbar, dass ich da mit Rohfleisch etwas Gegensteuern kann.
 

kblix

Well-Known Member
#32
manche mögen lieber Geflügel, Nasen sind halt Individualisten thup und probieren geht über studieren :D

....:eek: was für "alte" Phrasen aber es ist was dran......
 

kfrau

Active Member
#33
@kblix: Bezgl. Thiaminnase mache ich mir jetzt keinen Kopf, oder. :confused:
Soweit wie ich das im Link verstanden habe, ist halt nur Süßwasserfisch und selbst kochen heikel, oder? :blond:
 
T

tierhilfe-seesen

Guest
#34
Wenn du den Süßwasserfisch roh gibst, jedoch nicht, wenn
du ihn kochst. Also, Süßwasserfisch immer kochen oder eben
gar nicht füttern. ;-)
 

Rusty

Morgenmuffel
#35
ey, ein bisschen mehr Geduld Karin, Nelson muss erst rausfinden, dass man das fressen kann. Du hättest mein Futterlabor sehen sollen, dass ich hier zweitweise hatte mit meinen beiden Chaoten. Hatte ja schon über 20 Jahre Katzen und sowas hab ich noch nie erlebt :rolleyes: Gut Ding will Weile haben und irgendwann ist der Hunger auch so gross, dass man dann gnädigst halt probiert. Musst ein bisschen testen, was sein "Lockmittel" wär und mal wirklich dann vorsetzen, wenn sie Hunger haben. Frisst er's nicht, biete ihm bloss nicht das andere an;-) Nein Mutti, ich will den Salat nicht - na ok, dann lass es. Kann ich Schokolade haben bitte? ;-) Du weisst was ich mein :D
 

kfrau

Active Member
#37
Heute hat Nikolaus den ganzen Tag über sein normales Futter recht schlecht gegessen... und ist ständig
in die Küche gefetzt, wenn ich reingegangen bin; augenscheinlich in der Hoffnung, daß ich noch irgendwo
so'n Gulaschstück für ihn versteckt habe. :rolleyes:
 

Rusty

Morgenmuffel
#39
Karin, irgendwie kommt mir das Bekannt vor - meine 3 werden zu Bestien wenn wir rohes Fleisch richten - sogar der eher scheue Merlin mutiert zum lauthals jammernden, bettelnden Flauschtier und hat sogar begonnen, auf die Anrichte zu springen, hätte er früher nie gemacht :D Was lernen wir daraus? Rohgefütterte Tiere sind blutrünstige Monster :rolleyes:
 
T

tierhilfe-seesen

Guest
#40
:D Ja, ich habe 3 die es gar nicht abwarten können.
Die hängen mir gleich an der Brust..., wenn ich nicht
rechtzeitig die Küken hinlege. S2
 
Oben