• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Mandy will nicht wirklich fressen...

#52
Jutta ,leider sind es nicht nur die Stunden nach der Narkose, die kritisch sind sondern die Zeit die der Körper braucht um das Narkose Mittel abzubauen...die Tierärztin sagte mir das es leider oft in den Tagen nach der Narkose plötzlich noch zu Nierenversagen kommt...gerade bei einem Hund mit schlechten Nierenwerten....
Ich habe mir aber die nächsten Tage mal wieder frei genommen und hoffe alles geht gut....
 
#56
Hab mit der Tierärztin gesprochen so um 12Uhr...da war Mandy wieder wach ...Sie hat bei ihr einen Backenzahn gezogen,aber da war leider nicht der"Aha-Effekt "vonwegen" da haben wir den Grund der eitrigen Nase"dafür sah es nicht schlimm genug aus....Sie hat nun noch einen tiefen Abstrich aus der Nase genommen der eingeschickt wird ob es doch was Bakterielles ist...aber einseitig gibt es das ansich nicht. ..von daher könnte es doch was Tumoröses sein, aber da wird dann nichts mehr gemacht...
Ich kann Mandy um 16Uhr nach der Arbeit abholen und bis dahin liegt sie am Tropf das die Nieren solange noch gespült werden. ...und dann heißt es hoffen das die nächsten Tage ohne Nierenversagen vorüber gehen...
 
Oben