• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Pablo...

#61
Ich weiß mir bald keinen Rat mehr....gestern wurde Hähnchenbrust leicht angebraten noch gefressen,heute nicht,Rinderhack roh wird auch verweigert....mal gleich beim Mittagessen ein paar Kroketten für ihn mit mache,die wurden vorgestern gefressen...eigentlich Dienstag Kontrolltermin hab mit ihm....aber vermutlich Morgen schon hinfahre...so langsam das Gefühl bekomme das er sich auch auf dem Weg zu seinem Rudel machen möchte ...Tabletten gehen auch nur noch mit Zwang rein...
 

Biggee

Braves Mädchen
#64
Ich verstehe dich. Ich habe Ylana sogar manchmal Kartoffelklöße gemacht und due angebraten, die hat sie manchmal gegessen oder ungewürztes Rührei ging auch mal. Man wird immer erfinderischer. Ich drücke dich ganz fest.
 
#65
Rührei hab ich heute ausprobiert...wollte er nicht,hat Grisu dann gefressen...Pablo hat dann 1,5 Reibeplätzchen gefressen und diese Frolicleckerlie für Unterwegs wo ich ab und an mal ein Tütchen da hab...man ist ja froh,wenn er irgendwas frisst`seufz...hab das Gefühl das er eventuell schon wieder Probleme mit den Zähnen haben könnte...mal schauen was die Tierärztin morgen sagt....
 
#67
Bitte für morgen ganz viele Daumendrücker, bei Pablo wird morgen die Leber geschnallt...das da nichts Tumoröses hinter steckt,weil alle Leberwerte stark erhöht sind...
 
#72
Leider keine guten Nachrichten...sie konnten garnicht an die Leber richtig ran zum schallen,weil ein Milztumor vorhanden ist...die Gefahr das er bösartig ist,ist bei 50:50...die eine Option die wir haben ist,abzuwarten wielange es ihm damit noch gut geht....die andere ihn nächste Woche operieren zu lassen,mit dem Wissen sollte er bösartig sein,das wir Pablo nicht mehr wieder wach werden lassen...
alles Scheisse....
 
#75
Willst du Pablo wirklich eine OP mit ungewissem Ausgang zumuten? Nach Indias Zusammenbruch im Garten und ähnlichem Befund wie bei Pablo konnte und wollte ich ihr eine Op mit Milzentfernung ersparen weil auch nicht klar war wieviel bereits gestreut war. Und einen Schatz zur OP abzugeben mit dem Wissen ihn nicht wieder zu bekommen ist furchtbar, meine kleine Grandel ist so über die RBB gegangen. Nie wieder würde ich so handeln. Mache ihn für die restliche Lebenszeit glücklich, das ist für ihn und für dich besser. Und was sein Essen betrifft, gib ihm was er mag, auch zwischendurch. Nelis Appetit schwankte täglich und sie mochte es abwechslungsreich roh oder gekocht und zwischendurch diverse Häppchen während ich das Fleisch schnibbelte hat sie geliebt
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben