• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Hilfe, meine Katze platzt

Danke ihr Beiden. :) Ich muss total verrückt sein.... Aber ich habe auch daran gedacht, dass Jenny mehr und mehr abbaut, es ist wirklich absehbar....:( Und da kann er dann bleiben da kein neuer Hund dazu kommen wird.

Es wäre eigentlich besser, wenn beide Kinder weg wären (ist ja auch nicht so, dass nicht noch Interessenten da wären...) Dann wäre Isi wahrscheinlich auch entspannter. Aber wenn es wirklich sein muss, suche ich ihr halt auch ein schönes Zuhause, am Besten als Einzelkatze mit Sonderschmuseservice. ;-) Mal abwarten, ich schau mir das jetzt erst mal noch ne Woche an und dann sehen wir weiter. Hoffe ja doch noch auf ein Happy End.
 

mixgeschick

Tanja´s Betthüpperle
Ist es schon so weit mit Jenny??

Das tut mir so leid Sabine.

Heute waren wir bei einem befreundeten Paar, der Mann hat vor kurzem die schlimme Diagnose Krebs (nicht heilbar) bekommen. Wir haben uns im letzten Jahr zum Spaziergang getroffen.


Er sagte mir: Karin, die Daisy macht keinen guten Eindruck, sie scheint so schwach zu sein und du solltest dich darauf vorbereiten, dass sie nicht mehr so sehr lange bei euch ist.

Das zu hören, war schwer für mich, doch weiß ich es ja. Trotzdem hoffe ich, dass wir sie noch einige Zeit bei uns haben dürfen.

Entschuldige für OT Sabine.

Ich wünsche dir mit deiner Jenny noch eine schöne, vor allem intensive Zeit.
 
Ach Karin,

kannste doch gerne hier rein schreiben. Muss eben raus, egal wo!

Ich habe das auch gedacht als ich mir später die Bilder meiner beiden Dalmirüden angeschaut haben. Ich dachte mir, das ich es gar nicht so gemerkt habe oder auch merken wollte? wie schlecht es ihnen wohl schon ging.... Man ist da doch wohl ziemlich betriebsblind.

Jenny gings ja schon mal so schlecht und dann hat sie sich wieder für ein paar Wochen berappelt, aber momentan ist es schon heftig. Muss ich halt schauen, ob es wieder eine kurze Verschlechterung ist die sich wieder bessert oder ob es weiter bergab geht. :(

Lass Dich mal knuddeln und Daisy auch :knuddel:


Ist übrigens richtig komisch das Finn nicht da ist. Glaube, Ben wundert sich auch tüchtig. :) Momentan sind grad alle draußen und haben die Wühlmaus gestellt die sie schon seit 2 Wochen ausbuddeln wollten..... Die haben mir die ganzen Beete durchgewühlt, die Katzen!!! :eek: Nur weil sie diese Wühlmaus unbedingt fangen wollten. S2
 
Dem Kleinen der ja nun Ben heißt, geht's total gut. Der hat ja genug Spielkameraden und tobt hier durch Wohnung und Garten. :)

Isi ist auch froh, dass eines der Kinder bleiben durfte und 4 der 5 Katzen verstehen sich ja wirklich gut.

Joel kommt jetzt wieder zum Futtern rein und meistens auch abends. Kommt dann vorsichtig ins WZ und klettert in die Kratzbauhöhle weil er sich da sicher fühlt.

Habe ziemlich harte Geschütze bei Isi aufgefahren um ihr klar zu machen dass dieser Kater unter meinem Schutz steht und sie heftig Ärger kriegt, wenn sie ihn nicht in Ruhe lässt. :D Zunächst habe ich die Beiden nur unter Aufsicht zusammen gelassen. Fressen nebeneinander klappt super, aber anschließend wird´s manchmal spannend. Dann brauche ich sie aber nur scharf ansprechen und gut ist´s. DAS ist schon mal ein Fortschritt.

Heute ist sind die Beiden zum ersten Mal von morgens bis 15:00 ohne mich in der Wohnung gewesen und alles war ruhig und entspannt als ich nach Hause kam. thup Joel hält sich dann zwar nur im Flurbereich auf, aber ich bin schon froh dass es überhaupt schon so klappt.

Na ja, wir arbeiten dran. Joel abgeben kommt nicht in Frage und Isi gehört doch auch schon dazu. Muss mit Geduld und Spucke einfach klappen.

Werde mal am WE neue Bilder von "dem Kleinen" einstellen.
 
Wie versprochen heute Bilder von Ben. :)







Seinem Bruder geht es in seinem neuen Zuhause so richtig gut. Sabrina, so heißt die neue Katzenmama, hat mir schon einige Bilder aufs Handy geschickt. Muss mal schauen ob ich die auf den PC ziehen kann.
 
Was ich schon länger mal erzählen wollte.....

Ben heißt jetzt: RONJA....:D:D:D:D

Nachdem ich nun monatelang auf die Ausprägung eindeutig männlicher Merkmale gewartet habe....es sah nämlich anfangs bei beiden Katzenkindern so aus als wenn da kleine Säckchen sich zeigten. Na ja und ich dachte: Da kommen die Dinger halt nicht richtig runter...kommt ja mal vor. Und a sie ja trotz allem nicht gerne auf dem Arm ist, habe ich auch nicht näher nachgeschaut.

Ich hätte es wissen müssen.. kleine Kratzbürste, konnte nur ein Mädchen sein. ;-) Und ebenso verhält es sich mit Marshall für die jetzt auch ein neuer Name gesucht wird. :) Die neue Katzenmutter von Marshall hat es auch vom Wesen und von der Körpergröße her nicht für möglich gehalten, dass das kein Kater ist...lach. Nu haben wir hier 3 weibliche Katzenzickchen und 2 Kater.
 
....war doch noch gar nicht fertig....

Der Tigerkater, der Papa von allen Katzenkindern da vom Hof ist auch gesichtet worden. Ein richtig großer Bolzen soll das sein. Bin mal gespannt wie groß Ronja noch wird. Sie ist jetzt schon größer als ihre Mama und Finchen. ;-)





 
Genau so! Ich find sie auch alle toll. Jede ach so eigene Persönlichkeit. Und die Bande miteinander zu beobachten macht einfach nur Laune. Isi wollte erst mit keinem was zu tun haben. Sie war da halt vom Bauernhof geschädigt. Und nun, wo sie ganz angekommen ist, ist sie total entspannt, auch die Zicken untereinander vertragen sich. :)

Joel ist auch wieder öfter hier. Ab und zu tickt Isi noch aus, aber ich habe die Hoffnung, dass wir das auch noch in den Griff kriegen. ;-)

Die beiden Kater sind kastriert. Die drei Katzen nicht. Sie können aber auch nicht aus dem Garten raus, so dass da nix passieren kann. Das sind auch mehr als genug....:rolleyes:

Wollte eigentlich schon länger kastrieren lassen aber na ja, das altbekannte Thema... Aber da Ben nun Ronja ist, kann da auch nichts passieren.
 
Die sind alle kastriert worden, auch die Babys. Und zum größten Teil sind die Kinderchen auch vermittelt. :)

Eventuell bekommt sogar Molly, die Mama von Isi noch ein schönes Zuhause. In die hatte ich mich ja ursprünglich verguckt, aber die möchte Leute für sich ganz alleine und tüchtig betüddelt werden. Hoffe sehr, dass es klappt.;-)
 
Ach ja, ich hatte den hiesigen Tierschutz angesprochen in einem Forum und diese Frau hat dann alles in die Wege geleitet nachdem Eveline den Bauern weichgeredet hatte. thup Der war dann sogar ganz froh dass geholfen wurde.
 
Oben