• Hallo Gast,
    Nachdem der bisherige Server ziemlich gründlich abgeraucht ist, habe ich endlich die Gelegenheit zum Server Umzug und Umstieg auf eine neue Foren Software genutzt. Momentan sieht hier noch alles recht unfreundlich aus mit dem Standarddesign (wird schon noch), aber sollte zumindest mal wieder funktionieren, Datenverlust hat es wohl auch keinen gegeben.
    Ich denke, alle Handy-, Tabletbenutzer und Dauerrausflieger werden es lieben, trotz der erstmal ungewohnten Bedienung. Bei Fragen und Anregungen jederzeit PM oder Facebook. Sorry für die Unannehmlichkeiten (Warum passiert sowas eigentlich immer, wenn ich im Urlaub bin?)

    Gruß Fabian,

Meine DREI

lucky

Bahnhofsvorsteherin
Jutta hat enorm viel schon verändert und vorallem verschönert!!!! thup

Und sogar Deine Bilder von jetzt sind wieder anders als ich es von August her kenne. Überall sieht man hier eine Verbesserung und dort ist wieder eine Kruschelecke zu einer Wohlfühloase verwandelt worden.S4
Ich bin schon gespannt, wie es bei meinem nächsten Besuch aussehen wird (muss ja noch überprüfen ob das Maxel Endsiegel verliehen werden kann ;-):D)!!!

Klasse Sabine Deine Vorher-Nachher Bilder!!!!

Liebe Grüsse

Claudia
 

Nelle

Dreifachmutti
DANKE, Sabine, dass Du so still und heimlich Bilder machst thup
Ja, da sehe ich auch die kleinen Unterschiede von meinen unverfekten Arbeiten, ich bin zufrieden :D
Liebe Grüße
Jutta
 

Nelle

Dreifachmutti
Och Anja !!!!!
Ich wohne doch schon seit dem 25.02., ein Jahr hier, meinst Du, das müsste noch gefeiert werden ?????
Ja, Margrit, heute früh habe ich schon fleißig, nachgelesen.
Von 8 Uhr, bis 10 Uhr war ich dann schon im Garten und dann weg. Beatles Kralle zum TA. - Nun isse ab, Beatle trägt nen schicken, blauen Verband und muß nun humpeln....., oder will er ihn nur ganz stolz zeigen ?????

Ja, inzwischen hat sich so allerhand verändert. Mein Kaminöfchen muß gefüttert werden und das Holz benötigt doch Platz, wo es in Ruhe trocknen kann, wenn ich es gehackt habe :eek:
Die Bäume sind größtenteils beschnitten, die Beete schon fast fertig und die Tapete im Wohnzi., hägt nicht mehr locker von der Wand, die Treppe ist abgeschliffen.
Mit Ankes Hilfe, steht nun auch die Schaukel nicht mehr störend im Weg und meine Bank hat ein Platz gefunden.
Meine Arbeitsliste für die nächsten Tage, Wochen und Monate ist aber noch reichl. gefüllt.
Wir fühlen uns aber trotzdem noch sehr wohl hier.
Heute habe ich eine Wäschespinne von Aldi gekauft, jetzt kann ich bald auch wieder in sauberer Kleidung herumlaufen.
..... und Steffi, die Hollywodschaukel wird sicher, nur für Dich, irgendwann auch mal geknipst und extra für Dich, eingestellt (wenn es mal jemand für mich macht )
So, reicht das erst mal ?
 

SPIRI

Plüschmuddi
na, gut, jutta, weil du es bist...allerdings hatte ich das erst mal schon am 13.2. gefragt wegen des einjährigen :rolleyes::D;-)

ich fotofiere dich gern mal in der schaukel
mit allen drei hunde sieht das bestimmt super gut aus!
 

Nelle

Dreifachmutti
Nix mit Schaukel,- keine Zeit....

Gestern Abend wollte ich noch ein für nen Stündchen, den Feldweg entlang gehen-
Überall Maisfelder die die schöne Sicht in die Ferne versperren.
Tracy muß sowieso immer an der Flexi laufen, weil der Kerl taub ist, wenn er sich erst einmal festgebuddelt hat. Im Maisfeld einen buddelnden Hund zu finden :eek:
Mein Beatle bleibt immer in meiner Nähe, also dafür brauchte ich keine Leine.
Lady also in das gute Geschirr von Nele gepackt, Schleppi dran und Fahrradhandschuhe an (damit die Schleppi nicht so brennt, wenn sie durch die Hand schleift) und los.
Alles supi thup, Scheppi von Lady losgelassen, sie hörte so toll....., bis mitten auf dem Weg ein Häschen saß...
Tracy und Beatle sahen es nicht, aber Lady, ein letzter unglaubwürdiger Bilck von ihr und weg war sie :eek: ab ins Maisfeld mit dem teuren Geschirr und der 10m Schleppi.
Ade mein Mädchen, das war es wohl,- nette, fast 3 Jahre mit dir. Nun sehe ich wohl erst bei der Maisernte, dein schönes gelocktes, schwarz-weißes Fell wieder :mad:
In der Ferne hörte ich noch einmal ihr freudiges Jagdtgebell, schien sehr entfern zu sein und konnte nicht mehr lange dauern, bis sich die lange Leine im Mais verfängt und sie dann elendlich verreckt-
:confused:, was tun ??????
Erst einmal nach Hause, eine rauchen und in die Stille hören, vielleicht jault mein "Mamahund".....

Meine Arthrose machte mir zu schaffen, mir kam es vor, als würde ich nie zu Hause ankommen.........,
Plötzlich ein Klatschen hinter mir,- meine Lady hat sich in eine große Pfütze fallen lassen.
Oh :) wo ist das teure, gute Geschirr ???????
Ne, Schei... drauf, der Abend ist gerettet, MEINE Lady ist wieder da thup
Merke : Lass NIE die Schleppi an einem Maisfeld los (wenn der Hund ein teures Geschirr trägt).

Liebe Grüße
Jutta
 

SPIRI

Plüschmuddi
ach jüttelchen, wie gestern schon am Tele gesagt, egal ob maisfeld oder im raps...verfangen tut sich hundi auch dort, egal wie teuer das geschirr war und wie lang die schleppi!

aber wir lernen daraus und tun es niiiie wieder!

gut, dass lady wieder da ist, dass sie aus dem geschirr rauskam...
mein Poldy tut das nicht, der harrt der dinge, die da kommen und verlässt sich auf seine mama :rolleyes: die sich ohne Machete einen weg durch den raps bahnen musste...gut, dass ER nicht so weit kam wie deine lady...

und beim nächsten mal rufst du mich gleich an, ok?!

immer wieder schön sie danach abends in den armen zu haben und sich glücklich zu schätzen, dass sie da sind! thup
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben